Startseite Startseite
Orthpädie
Physio Complex
Doctors Gym
Sehnenzentrum
Akupunktur
Cityrun
prevneton
Spiroergometrie
Kontakt
Ihr Weg zu uns
ZfS Rundgang
ZfS Panorama
Downloads
Links
Öffnungszeiten
Impressum
| Drucken |
1. Münsteraner Marathon-Medizin-Symposium
spacer
Gesundheitliche Risiken des Marathonlaufens werden derzeit viel diskutiert. Jetzt hat der Volksbank - Münster - Marathon zusammen mit dem ZfS-Zentrum für Sportmedizin, den German Road Races und dem Landesinstitut für Aus- und Fortbildung der Polizei NRW die Initiative ergriffen und lädt Ärzte und medizinisch Verantwortliche zum 1. Münsteraner Marathon - Medizin - Symposium am 16.08.2008 ein.



Die Veranstaltung wird ferner vom Arbeiter-Samariter-Bund, dem Malteser Hilfsdienst, dem Deutschen Roten Kreuz und der Johanniter Unfallhilfe getragen. Die Hilfsorganisationen betreuen den Münsteraner Marathon seit Anbeginn und bringen Ihre Erfahrung aus nunmehr fünf Veranstaltungen ein.

„Ein Marathonlauf bedeutet eine extreme körperliche Belastung für den durchschnittlich trainierten Breitensportler, ein plötzlicher Herztod ist mit dem Risiko von etwa einem Betroffenen auf 50.000 Finisher immer noch ein relativ seltenes Ereignis" sagt Ralph Schomaker, Rennarzt des Volksbank-Münster-Marathons, bei dem sich bisher keine tödlichen Zwischenfälle ereigneten.


„Das Symposium soll Experten aus unterschiedlichsten Disziplinen als Diskussionsforum dienen und das Phänomen Marathon aus unterschiedlichsten medizinischen Perspektiven beleuchten" erklärt Michael Brinkmann von Münster Marathon e.V..

So finden sich unter den Referenten neben den Rennärzten verschiedener großer City-Marathons lokale und überregionale Experten verschiedenster Fachdisziplinen, die sich in Ihren Beiträgen mit gesundheitlichem Nutzen und Risiko des Marathonlaufes auseinander setzen. Vom plötzlichen Herztod und Läuferthrombosen über orthopädische Überlastungsbilder und Schuhversorgung bis zu Ernährungs- und Trinkempfehlungen reicht das Spektrum der Beiträge. Eingeladen sind Mediziner und medizinische Verantwortliche, die sich mit dem Phänomen Marathon auseinandersetzen.

Folgende Vorträge sind geplant:

1. Dr. med. Markus Pawelzik, Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde, Chefarzt der EOS-Klinik, Münster: „Ausdauertraining und psychische Gesundheit“

2. Prof. Dr. med. Horst Rieger, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie - spezielle Unfallchirurgie, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Handchirurgie, Clemenshospital, Münster:
"Sportverletzt - was jetzt? Wenn Laufen auf die Knie geht ...."

3. Dr. med. Gerrit Borgmann, Facharzt für Orthopädie / Sportwissenschaftler, Zentrum für Sportmedizin, Münster:
„Pronation,  Supination & Co.: Erkennung und Behandlung von Überlastungsschäden des Fußes und der Achillessehne“

4. Dr. med Andreas Lison, Arzt für Orthopädie, Sportmedizinisches Institut der Bundeswehr, Warendorf:
"Wenn der Rücken schmerzt : Beratung des Laufsportlers in der Praxis"

5. PD Dr. med. Anton Gillessen, Facharzt für Innere Medizin / Gastroenterologie, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Herz-Jesu Krankenhaus Münster:
"Der Magen-Darmtrakt im Ausdauersport - kein Unbeteiligter"

6. Dr. med. Thomas Bobbert, Dept. of Endocrinology, Diabetes and Nutrition Charité - Campus Benjamin Franklin, Berlin:
„Laufen und Elektrolytstoffwechsel: Die Hyponatriämie bei Marathonläufern“

7. Ralph Schomaker, Facharzt für Chirurgie / Unfallchirurgie, Allgemeinmedizin. Rennarzt des Münster-Marathons:
„Schadet trinken dem Marathonläufer? Grundlagen zu Trinkempfehlungen für Marathonläufer“

8. Dr. med. Max Weber, Facharzt für Innere Medizin / Kardiologie, Kardiologische Gemeinschaftspraxis und Invasivkardiologie im Ambulanzzentrum der Raphaelsklinik Münster:
„Der plötzliche Herztod des Marathonläufers: mögliche Ursachen und Vorbeugungsstrategien aus Sicht des Kardiologen“

9. Dr. med. Jürgen Scharhag, Institut für Sport- und Präventivmedizin, Universität des Saarlandes. AG Sportkardiologie der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie:
„Schadet Marathonlaufen dem Herz?“

10. PD. Dr. med. Stefan Möhlenkamp, Facharzt für Innere Medizin / Kardiologie, Westdeutsches Herzzentrum Essen Uniklinik Duisburg-Essen:
„Marathonläufer leben nicht länger, sondern sterben gesünder“

11. Dr. med. Jörn Günther, Facharzt für Innere Medizin / Kardiologie / Angiologie, Praxis Piusallee, Münster:
„Thrombosen, Embolien und laufinduzierte Gerinnungsstörungen – Gefahren für den Läufer?“

12. Dr. phil. Andreas Greiwing, Sportwissenschaftler, Zentrum für Sportmedizin Münster:
„Optimale Trainingsvorbereitung des Marathoneinsteigers aus sportwissenschaftlicher Sicht“

13. Dr. med. Dieter Kleinmann, Facharzt für Innere Medizin / Sportmedizin, Fellbach bei Stuttgart, Autor des Buches „Laufnebenwirkungen“:
„Mit 70 noch Spitze – Auswirkung eines Lauftrainings auf das Altern“



Info-Flyer hier herunterladen

Flyer hier herunterladen


Teilnehmergebühren :

€ 70,00 Mitglieder der Akademie für ärztliche Fortbildung der ÄKWL und der KVWL
€ 80,00 Nichtmitglieder der Akademie für ärztliche Fortbildung der ÄKWL und der KVWL
€ 60,00 Arbeitslose Ärzte/innen (unter Vorlage einer aktuellen Bescheinigung von der Agentur für Arbeit)
€ 75,00 Andere Zielgruppen

Begrenzte Teilnehmerzahl !

Die Veranstaltung findet am Samstag, den 16.08.2008 von 09:00h bis 16:00h in den Räumen des Landesinstitutes für Aus- und Fortbildung NRW an der Weseler Straße in Münster statt. Es stehen 200 Teilnehmerplätze zur Verfügung.

Auskunft und schriftliche Anmeldung erforderlich an :
Akademie für ärztliche Fortbildung der ÄKWL und der KVWL, Postfach 40 67, 48022 Münster
Tel.: 0251/929-2208/2224, Fax: 0251/929-2249
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Ein Anmeldeformular steht hier zum download bereit. Die Anmeldung ist ferner ab Mitte Mai 2008 direkt bei der Akademie für Ärztliche Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe unter www.AEKWL.de möglich.

 
Veranstaltungskalender
Alter G
Komplextherapie
Gesundheits-Checkup
Leistungsdiagnostik
Ernährungsberatung
Sportlerintensivtherapie
Marathon
Kinderorthopädie
Chirotherapie
Tauchmedizin
Spiro-Kurse
Stosswellentherapie
Akupunkturtag
Chirotherapiekurse
Stellenangebote
Sponsoren USC Münster RVM 1882 Tennisbase Germany Olympiastützpunk Westfalen Hochschulsport Münster W + F Münster Leonardo Campus Run Sparda Münster City Triathlon Sparkasse Münsterland Giro Laufsportfreunde Münster Turngemeinde Münster Ultra Schwimmen Volksbank Münster TRIFINISH LG Ration Muenster TK Homepage Preussen Münster Leichtathletik